Orientalisches Dampfbad Mildes Schwitzen mit Badekleidung

45 °C · 100% Luftfeuchtigkeit · mit Badekleidung

Nach den historischen Vorbildern wurde dieses Dampfbad im orientalischen Stil erbaut. Das Dampfbad wird auch gerne als „hydrothermale“ Badeform bezeichnet. Bei fast 100% Luftfeuchtigkeit und einer milden Hitze von 45 °C wird im Körper eine Art künstliches Fieber erzeugt. Gesundheitliche Wirkungsweise sind der Sauna sehr ähnlich. Der Aufenthalt im Dampfbad wird, vor allem von Saunaeinsteigern, als besonders angenehm empfunden. Der mit ätherischen Ölen angereicherte Dampf steigert das Wohlbefinden und die gesundheitsfördernde Wirkung.

Sole-Inhalationsraum Duftende Salzluft

45 °C · 100% Luftfeuchtigkeit · mit Badekleidung

Unterstützt wird der Effekt noch, wenn die Gäste anschließend den Soleinhalationsraum besuchen. Dort atmen sie die salzhaltige Luft ein, wobei das Heilwasser zunächst über ein Gradierwerk läuft. Durch die herabrieselnde Sole wird die Luft mit Salz angereichert, die Wassertröpfchen binden Partikel in der Luft. Dies wirkt sich ähnlich wie bei Seeluft beispielsweise bei Pollenallergikern und Asthmatikern positiv aus. Durch das Einatmen salzhaltiger Luft werden die Atemwege befeuchtet und die Wandungen der Atemorgane positiv beeinflusst.

Das ganze Wellness-Erlebnis

Der Aufenthalt ist perfekt in Verbindung mit einem Bad im Intensivsole-Schwebebecken.

Mehr dazu